Emirat Lasika – Zielsetzung

Die Lasen sind ein südkaukasisches Volk, welches größtenteils im Nordosten der Türkei angesiedelt ist; unsere historische Heimat befand sich im heutigen Georgien und nannte sich Lasika.

Nach intensiver geistiger Arbeit haben wir uns letztendlich vorgenommen, im Südwesten Georgiens ein islamisch geprägtes Emirat zu errichten – dabei dient uns die Türkei als sicheres Rückzugsgebiet. Legitime Mittel zur Umsetzung unseres Vorhabens beabsichtigen wir ausschließlich im Einklang mit dem Völkerrecht einzusetzen.

Sofern die Mol-Dynastie der Weltanschauung ihrer Ahnen wieder gerecht wird und sich von westlichen Idealen wie der Demokratie fundamental abwendet, verfügt sie über ein historisch bedingtes Monopol um dieser Aufgabe gerecht zu werden.

Bei der Suche nach strategischen Partnern aus Wirtschaft und Politik erhoffen wir uns positive Signale vor allem von den Golfmonarchien und der Rüstungsindustrie.

Die Mol-Dynastie handelt mit Kunstobjekten, Teppichen und Immobilien – kontaktieren Sie uns.

Unser Dank gilt der Bundesregierung für ihre Gastfreundschaft.


BildVertretung der Mol-Dynastie
Reckeweg 140-142
D-13591 Berlin
Ansprechpartner: Cumali Mol
GSM: +49 (0)151 53 702 381
E-Mail: vtpmol@gmx.de

UN